Virtuelle Messe "Ländliches Bauen"

Die Herausforderung

Die Veranstaltungsreihe „Ländliches Bauen“, die M&M im Auftrag des Landkreises Mittelsachsen auf die Beine stellt, ist seit vielen Jahren eine beliebte Anlaufstelle für Häuslebauer und alle, die eine Immobilie im ländlichen Raum sanieren möchten. Normalerweise findet das „Ländliche Bauen“ in sanierten oder teilsanierten Vorzeigeobjekten im Landkreis Mittelsachsen statt. Aufgrund steigender Infektionszahlen musste die Präsenzveranstaltung leider abgesagt werden.

Der M&M-Ansatz

M&M bringt regionale Unternehmen mit Häuslebauern zusammen. Das „Ländliche Bauen“ findet in diesem Jahr als virtuelle Messe statt. Regionale, mittelsächsische Unternehmen, die sich dem ländlichen Bauen verschrieben haben, stellen wie gewohnt sich und ihre Gewerke vor. Impulsvorträge zu Fach-Themen wie Geothermie, Denkmalschutz und Baubiologie runden diese Veranstaltungen ab.

Hier steckt unser Tatendrang

Mit der Ausführung als Online-Messe können sich Nestbauer wie von der Veranstaltungsreihe „Ländliches Bauen“ gewohnt über mittelsächsische Unternehmen und Dienstleister informieren. Die Messe steht Interessierten rund um die Uhr bis zum Jahresende zur Verfügung. Bequem von Zuhause aus lassen sich auf diese Weise so viele Experten wie noch nie zuvor besuchen.

Zu den Werbemaßnahmen gehören:

  • ein Radiospot
  • Social Media Betreuung
  • Pressearbeit
  • und als Highlights: Gewinnspiel, Live-Vorträge, echte Avatare und ein Chattag.

Hier finden Sie die virtuelle Messe „Ländliches Bauen“: www.nestbau-mittelsachsen.de